logo.png

  • AFELO ist ein Programm, das dazu dient Ihre Bilder zu komprimieren und diese sofort auf Ihre Webseite zu laden.

Einzelne Schritte:



de_1.png

 Auf der Startseite werden Ihnen folgende Optionen angeboten:

  1. Bilder komprimieren & hochladen: Hier können Sie Ihre Bilder komprimieren und auf den Server hochladen.
  2. Einstellungen: Sprache auswählen und Ihre Internetseite eintragen.
  3. Über AFELO 12.10: Hier bekommen Sie Informationen zur jüngsten AFELO Version.
  4. Hilf mit, AFELO zu verbessern: Hier können Sie Vorschläge zur Verbesserung von AFELO einreichen.
de_2.png
  • Ein einzelnes Bild: Wählen Sie diese Option, falls Sie lediglich ein einziges Bild hochladen wollen.
  • Alle Bilder eines Verzeichnisses: Wählen Sie diese Option, falls Sie sämtliche Bilder eines Verzeichnisses hochladen wollen.
  • Einzelne Bilder aus einem oder mehreren Verzeichnissen: Hier erhalten Sie die Möglichkeit, eine ganz bestimmte Auswahl an Bildern zu treffen.
de_3.png
  • Wählen Sie das Verzeichnis aus, wo sich das/die Bild(er) befinden. (bsp:Desktop, Pictures...)
  • Nachdem Sie auf Ihr Verzeichnis geklickt haben, können Sie dann das/die Bild(er) auswählen, das/die komprimiert und/oder hochgeladen werden soll(en).
  • Klicken Sie anschließend auf Weiter.
de_4.png
Wählen Sie hier die gewünschte Bildgröße. Einige Beispiele:
  • 160x120: Diese Größe ist gut geeignet für die Bilder, die direkt in einer News-Datenbank neben dem News-Eintrag dargestellt werden.
  • 320x240: Diese Größe eignet sich z.B. für Bilder, die innerhalb einer Webseite oder eine Wiki-Seite dekorativ mit eingebettet werden, wo aber keine Großansicht benötigt wird. Auch für die Einbindung in Webbooks ist diese Größe gut geeignet.
  • 640x480: Eignet sich gut für Storyboards.
  • 800x600: Optimal für Bild-Galerien, da hier die Bilder beim Anklicken auch in einer Großansicht dargestellt werden.
de_5.png
  • Hier können Sie bestimmte Bilder nachbearbeiten, indem Sie im linken Rand auf eines der Bilder klicken. Sämtliche Änderungen betreffen lediglich das neue, komprimierte Bild. Das Original wird von AFELO nicht verändert.
  • Sie haben die Möglichkeit ihr Bild zu drehen, aufzuhellen oder in Schwarz/Weiß umzuwandeln.
  • Klicken Sie auf den grünen Pfeil, um sämtliche Veränderungen beim aktuellen Bild rückgängig zu machen.
  • Der kleine graue Kasten beinhaltet weitere Optionen. Wenn Sie ihn anklicken, können Sie die Helligkeit, den Kontrast, den Farbwert und die Sättigung des Bildes ändern.
  • Klicken Sie anschließend auf Weiter.
de_6.png

Wo sollen die Bilder gespeichert werden?

  • Auf dem Desktop: Ihre Bilder werden in ein automatisch erstelltes Verzeichnis auf Ihrem Desktop hochgeladen (welches nach dem Schema "AFELO+Datum" benannt wird).
  • In einem Verzeichnis auf dem Rechner: Auch diese Option bietet Ihnen die Möglichkeit, die komprimierten Bilder lokal auf Ihren eigenen Rechner zu speichern, wobei Sie hier jedoch das Zielverzeichnis selbst bestimmen können.
  • Auf www.meinewebseite.com hochladen: Wählen Sie diese Option, um die verkleinerten Bilder gleich auf Ihre Webseite hochzuladen. (Die Bilder stehen dann dort schon in einem Verzeichnis bereit, und können bequem von überall genutzt werden, z.B. News, Bild-Galerien, Wiki, Webbook, Storyboard…)
de_7.png
  • Ihre Bilder kommen in ein Verzeichnis auf den Server. Sie können entweder ein neues erstellen, indem Sie auf den Order mit dem grünen Plus klicken, oder Sie können ein bereits erstelltes Verzeichnis auswählen.
  • Geben Sie den Namen Ihres Verzeichnisses an und klicken Sie aufOK.
  • Sie können jetzt auf Ausführen klicken um Ihre Bilder zu komprimieren und auf Ihren Server hochzuladen.
  • Ihre Bilder befinden sich jetzt auf Ihrem Server.

Hinweis: Ähnlich wie Sie das von den Verzeichnissen auf Ihrem Rechnen kennen, können auch auf dem Webserver mehrere Verzeichnisse ineinander verschachtelt werden. Um Unterverzeichnisse zu erstellen, können Sie einfach in ein bestehendes Verzeichnis hinein wechseln und dann erneut oben auf das grüne Plus-Symbol klicken.

Der Übersicht halber ist es auch ratsam, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, da ansonsten die Zahl der Verzeichnisse auf der obersten Ebene rasch ansteigen kann.